Zum Inhalt
Lehrbeauftragter

Paul-Martin Belitz

Portrait von Paul-Martin Belitz © Privat

E-Mail: paul.belitzuni-dortmundde
Telefon: (+49)231 755-2871
Fax: (+49)231 755-2811

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland

Campus Adresse
Campus Nord
EF50
Raum 2.312

Sprechzeiten
nach Vereinbarung!


Vita

Geboren am 28. Dezember 1982

  • Abitur im Jahr 2002
  • Studium der Ev. Theologie, Sprach- und Literaturwissenschaften für das Lehramt Sonderpädagogik mit den Schwerpunkten Rehabilitation und Pädagogik bei Lernbehinderung und Sozialer und Emotionaler Entwicklung an der TU Dortmund. Abschluss des Ersten Staatsexamens (Juni, 2009)
  • Referendariat (Studienseminar Dortmund). Abschluss des Zweiten Staatsexamens (September, 2011)
  • Lehrer für Sonderpädagogik an der Hasencleverschule in Gevelsberg (September, 2011 - heute)
  • Lehraufträge an der TU Dortmund im Bereich ev. Theologie und Soziale und Emotionale Entwicklung in Rehabilitation und Pädagogik (2015 - heute)
  • Erteilung von Fortbildung am ZHB Dortmund (2018 - heute)
  • Förderschulrektor der Ferdinand-Hasenclever-Schule in Gevelsberg (August, 2020 - heute)

Publikationen

  1. Onlinebefragung zum Zusammenhang von Computerspielkonsum und Verhaltensauffälligkeiten bei jungen Volljährigen, hg. v. Paul-Martin Belitz und Gunnar Stein, Dortmund 2009.
  1. Art. Alt und Jung loben Gott gemeinsam. Ein Praxisbeispiel, in: Perspektive, hg. v. Ralf Kaemper, Dillenburg 2012, 24f.
  2. Art. Graeber, Franz Friedrich, in: Protestantische Profile im Ruhrgebiet. Fünfhundert Lebensbilder aus fünf Jahrhunderten, hg. v. Michael Basse u.a., Kamen 2009, 176f.
  3. Art. 2,5 Milliarden Sekunden, in: TIC. Trust in Christ, hg. v. Dirk Winterhoff, Siegen 2005, S. 4f.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Die Universität hat auf dem Campus Nord einen eigenen Bahnhof. Von der S-Bahn-Station "Dortmund Universität" fahren S-Bahn-Züge im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund einerseits sowie nach Düsseldorf Hbf. (Linie 1) oder Düsseldorf Flughafen (Linie 21) andererseits. Damit ist die Universität auch von den Städten Bochum, Essen, Mülheim, Duisburg direkt erreichbar. Während der Vorlesungszeit pendeln zusätzliche S-Bahnen zwischen Dortmund und Bochum. Sie können Ihre individuelle Verbindung zur Universität Dortmund über die Online-Formulare des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr und der Deutschen Bahn AG erfragen.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.